zurück zur Startseite
kojencharter Südafrika
segeln Südafrika
segeln Südafrika

Segeln am Kap der Guten Hoffnung

Man kennt das eindrucksvolle Segelrevier um das südafrikanische Kap der Guten Hoffnung aus Büchern und Filmen. Warum nicht selbst dort segeln?

Majestätisch thront der Tafelberg über Kapstadt, der Ausgangspunkt für einen aufregenden Segeltörn in einem der schönsten Segelreviere der Welt. Nach Südosten segelt man an der atemberaubenden Kulisse der Kap-Halbinsel vorbei. Man passiert weltbekannte Strände bevor die schroffen Felsen des Kaps der Guten Hoffnung umrundet werden. Das ist der berühmte Wechsel aus den kalten Gewässern des Atlantiks in die warmeren Gefilde des Indischen Ozeans. An der Küste der Kap-Halbinsel liegen einige kleinere malerische Ortschaften mit schönen Yachthäfen zum Übernachten.
Das gibt die Möglichkeit, viele interessante Entdeckungen zu machen.

Je nach Wind- und Wetterlage und in Absprache mit der Crew besteht aber auch die Möglichkeit, von Kapstadt aus nach Norden entlang der touristisch weniger erschlossenen West Coast in Etappen bis zu der wunderschönen Lagune von Langebaan zu segeln. Hier laden die karibischen Wasserfarben ein zu Tagestrips in schmucke kleinere Häfen.

Beeindruckend ist überall die große Gastfreundschaft und die Gelassenheit der Südafrikaner.

Gesegelt wird mit modernen, voll ausgerüsteten und allen Sicherheitsstandards entsprechenden Segelyachten. Der Typ des Bootes und seine Größe richtet sich nach der Anzahl der Buchungen. An Board der Yachten ist ein lokaler Skipper und der Organisator dieser Segeltouren, Kutte Priessner, der als zweiter Skipper fungiert. Deshalb ist auch keine Segelerfahrung Voraussetzung für die Teilnahme an den Törns.

Die Touren werden als Kojencharter durchgeführt, d.h. dass einzelne Personen buchen können und die Crew sich wahrend des Segelns selbst verpflegt inklusive Skipper (Kosten ca. 10 Euro pro Tag pro Person).

Der einwöchige Segeltörn (Crew Wechsel samstags) ist eine ideale Möglichkeit für eine Urlaubs-Kombi mit Sightseeing, Tauchen, Windsurfen und vielem mehr - oder man bucht eine Anschlusswoche auf dem Schiff. Die Routenplanung kann dann entsprechend variiert werden. Eine Preisreduzierung für die Zweitwoche ist möglich, aber prinzipiell abhängig von der Anzahl der Buchungen.

Preis: 750 Euro pro Person pro Woche
Leistungen: Eine Woche segeln mit Skipper inkl. 7 Übernachtungen auf dem Schiff sowie Transfer vom
Flughafen Kapstadt zum Boot und zurück
Buchungszeit: 13. November 2007 bis 19. März 2008

Link-Tipp für den weiteren Urlaub: Ferienhausurlaub in Südafrika:

Weitere Informationen und Buchung:
KUTTE PRIESSNER
Tel. Greece (April - Oktober) +306946541029
Tel. South Africa (November - März) +27-765377004
e-mail kuttepriessner@gmx.de
Homepage www.meltemisailing.gr